Startseite

Virtueller Rundgang
Historie
Galerie
Links
Neunburg

Öffnungszeiten
Fr, Sa ab 20 °°Uhr
Vor Feiertagen ab 20


Hauptstraße 40
Neunburg
Kaffeebohne40@gmx.de
09672 / 9275934
0162/ 9595097

 

 

      Impressum/Kontakt | ©2012 Alte Seilerei Neunburg                 Alte Seilerei Neunburg    Hauptstrasse 40   92431 Neunburg    kaffeebohne40@gmx.de

 

 


 

 

Liebe Gäste !

Wir werden am 24.9.21 20 Uhr wieder eröffnen.
Hier schon mal unser LIVE-Programm. Die Anmeldung zu den Veranstaltungen am besten
per Mail an kontakt@Feldmeier-vm.de. 09434/3672 od. 0173 9560092

 

 

 

 

 

Freitag 8.10.21
20 Uhr

Ben Stone Magic Vibes on stage Musik ist die große Leidenschaft, die Ben Stone bereits als Sechsjährigen in ihren Bann gezogen und ihn fortan liebevoll begleitet hat. Mehr noch: Musik ist für ihn Muse und Kunst zugleich – als Songwriter oder als Performer auf der Bühne. Authentizität, Natürlichkeit und Bodenständigkeit stehen stets im Vordergrund. Musik um ihrer selbst willen – ohne digitale Aufbereitung, ohne Soundeffekte – das ist das Motto von Ben Stone. Und dabei ist der Name Programm: Kräftig und unerschütterlich seine Stimme, in sich ruhend und beständig seine Hommage an die Rock- und Bluesklassiker der 60er und 70er Jahre – wie beispielsweise Creedence Clearwater Revival, Uriah Heep oder Beatles.  
Eintritt 8,-€

INFO https://www.ben-stone.de

Samstag 16.10.
20 Uhr
Just one more Wenn Jürgen Zach mit seinen Jungs kommt, weiß jeder was los ist. Man muss nichts beschreiben.   Eintrtitt Spende
Freitag 22.10.21
20 Uhr
Martin Rohn

Nach ausgiebigem Wirtschaftsstudium bis zu seinem 18. Lebensjahr, lernte der in einem Landgasthof aufgewachsene Martin Rohn von seinem Berufsschul-Lehrer Gitarre spielen. Der erste Kommentar eines Stammtisch-Gastes zu seinen Spiel und Sangeskünsten war daher auch „Zahlen bitte !“. Seither reimt und dichtet er seine Lieder in fränkischer Mundart, gerade so wie Ihm der Schnabel gewachsen ist. Von Anfang an war da auch Publikum dabei, zunächst die Wirtshausgäste und später bei Faschingsauftritten oder Liedermacherkonzerten auch schon mehrere Zuschauer und Höhrer. Seit 2007 gehöhrt er als Büttenredner der Faschingssitzung Frankermer Stupfl zu den Akteuren auf der Bühne. Im Kabarett-Programm von Christoph Maul wirkt er als Musiker mit und bringt dort auch sein Erbstück, die alte Wirtshaus-Quetsche, zum Klingen, beim regelmäßigem Gstanzl-Singen. Auch im Radio (www.radio 8.de) gibt Martin gstanzelnd Gas, weil ans is sicher, dass er zu allem wos passiert, a wos was.Ideen für neue Lieder und Texte hat er immer, das kann er versichern. Und sitzt Martin da, mit oder ohne Instrument ganz schick, entsteht ruck zuck ein neues Musik-Stück. Und egal ob Alle oder Keiner singen mied.Martin schreibt ein Lied.

  Eintritt
8,-€

I
INFO
www.martin-rohn.de

Samstag 30.10.21 20 Uhr Lemmy Kiener MK Unplugged - Mathias „Lemmy“ Kiener serviert Rock Classics aus fünf Jahrzehnten. Zu hören gibt es neben Songs von AC/DC, Bon Jovi, Foreigner, Status Quo, KISS, Rick Springfield, Nickelback, Metallica, U2 u.v.m., auch selten gespielte Schmankerl wie zum Beispiel Stücke von Mr. Big oder Men at work.
Die Songs werden „Unplugged“ dargeboten ohne den Punch des Originals dabei zu verlieren, es kommen auch Looper eine Ukulele sowie Stomp Boxen zum Einsatz.
  Eintritt
7,-€


INFO http://www.mathiaskiener.de/

Samstag 6.11.21 20 Uhr Fredl Fesl Abend

Er ist der symphatische niederbayerische Barde, den jeder kennt. Nicht nur ein gewichtiger Könner an seiner Gitarre, sondern auch ein Wortakrobat. Ein Tausendsassa und der eigentliche Erfinder des bayrischen Musik-Kabaretts - Fredl Fesl! Sobald er das Fensterln bei der Liesl oder die Moritat vom Ritter Hadubrand besang und sich dazu selbst auf der Gitarre begleitete, hatte er das lachende Publikum auf seiner Seite. 30 Jahre stand der bayerische Liedermacher Fredl Fesl auf der Bühne. Neben den satirisch angehauchten und lustigen Liedtexten wurden die minutenlangenironischen Anmoderationen das Markenzeichen von Fredl Fesl. Im oberfränkischen Hof an der Saale gibt es einen Musiker, der den niederbayerischen Dialekt zweifelsohne beherrscht und dem die Lieder vertrauter sind wie keinem anderen, da er sie seit seinem fünfzehnten Lebensjahr auf Kassetten und Schallplatten „rauf und runter“ hört. Musiker, Liederist, Entertainer und Radio-Moderator Gery Gerspitzer bringt in seinem neuen Solo-Programm, dem „Fredl Fesl-Abend“

  Eintritt
11 € / 13 €

Freitag 12.11.21 20 Uhr

Isarschiffer Es gibt nur wenig Worte, die einem Bayern mehr bedeuten, als die drei kleinen Großbuchstaben in ÖHA. Verbirgt sich dahinter doch ein wahrer Kosmos von Bedeutungen. Gleich einem Multi-Werkzeug ist der alpenländische Mensch damit ausgerüstet für nahezu jeden Aggregatszustand seiner Gefühle. Von „kalt erwischt“ bis „herzigst vereinnahmt“, über „gradraus Wurscht“ zu „von höchstem Interesse“, liegt es allein in der Betonung, die jeweilige Bedeutung herauszulesen, wenn ein Gegenüber diese Allzweck-Waffe zückt. Mit ihrem zweiten Programm bescheren die Isarschiffer eine gewohnt heiter beschwingte Fahrt voll der verschiedensten Öha-Momente. In ihrer bekannt hintersinnigen Art führen sie durch abgründig sumpfige Tiefen, über bunte Felder hinauf auf höchste Gipfel, immer nah dran am Objekt ihrer Charakterisierung: dem Homo Bavarikus mit all seinen Kuriositäten und Absonderlichkeiten. Natürlich wird das nicht ohne die eine oder andere faustdicke Überraschung ausgehen. Seien Sie gefasst.   Eintritt
11,-€ 12,- €


INFO
https://isarschiffer.de/

Freitag 26.11.21
20 Uhr

Ben Stone Musik ist die große Leidenschaft, die Ben Stone bereits als Sechsjährigen in ihren Bann gezogen und ihn fortan liebevoll begleitet hat. Mehr noch: Musik ist für ihn Muse und Kunst zugleich – als Songwriter oder als Performer auf der Bühne. Authentizität, Natürlichkeit und Bodenständigkeit stehen stets im Vordergrund. Musik um ihrer selbst willen – ohne digitale Aufbereitung, ohne Soundeffekte – das ist das Motto von Ben Stone. Und dabei ist der Name Programm: Kräftig und unerschütterlich seine Stimme, in sich ruhend und beständig seine Hommage an die Rock- und Bluesklassiker der 60er und 70er Jahre – wie beispielsweise Creedence Clearwater Revival, Uriah Heep oder Beatles.   Eintritt
8,- €

NFO
https://www.ben-stone.de/

Mittwoch 5.1.22
20 Uhr
Christoph Maul

Dem Wahnsinn hinter die Fassade geschaut.. In seinem überbordenden Sammelsurium sind es vor allem gesellschaftliche Widersprüche und Perversitäten, die Maul mit viel Hintersinn aus allen möglichen Richtungen beleuchtet. So entstammt aus seinem Feuerwerk an Ideen und Kuriositäten….Der Schillingsfürster begeisterte auch in Wilburgstetten mit einer hohen Tagesaktualität…

  Eintritt
11,-€


INFO
https://www.christoph-maul.de/

           
   

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und de worn a scho do